Skip to main content

LED Einbaustrahler sind sparsam und flexibel

Ob die Qualität im Vergleich hält, was der Anbieter beim online Kaufen verspricht, erfahren Sie im LED Einbaustrahler Vergleich mit 5 top Modellen.

12345
Heitronic LED Einbaustrahler thumbnail Paulmann Einbau-Leuchten Set Premium Weiß thumbnail sweet led – Der Top Tipp thumbnail Top Tipp 10er LED Einbaustrahler thumbnail Ultra Flach LED Einbaustrahler thumbnail
Modell Heitronic LED EinbaustrahlerPaulmann Einbau-Leuchten Set Premium Weißsweet led – Der Top Tipp10er LED EinbaustrahlerUltra Flach LED Einbaustrahler
Preis

54,95 € 100,72 €

85,99 € 139,00 €

54,99 €

190,00 €

39,90 €

Testergebnis - - - - -
Bewertung
Besonderheiten

niedriger Energieverbrauch bei 2,5 Watt - 120 Grad Abstrahlwinkel - Preis liegt unter 10 Euro pro Spot - warmweißes Licht - Streuscheibe für gleichmäßige Lichtabgabe

großer Durchmesser - mattes Chrom-Design - 30.000 Stunden Lebensdauer - nicht dimmbar - Leuchtmittel nicht austauschbar

warmweißes Licht - günstiger Preis - 120 Grad Abstrahlwinkel - 100.000 Schaltzyklen - schwenkbar - Oberfläche aus gebürstetem Chrom - fertiges Set

Abstrahlwinkel von 110 Grad - schwenkbar um 30 Grad - niedriger Energieverbrauch bei 5 Watt - warmweißes Licht - dimmbar

Energieeffizienzklasse A+ - nur geringe Erwärmung im Betrieb - einfacher Austausch der Leuchtmittel - für Holzdecken geeignet - schwenkbar

Einbaustrahler im Set6312105
Lumen130450250389280
Energieverbrauch2,5 Watt6 Watt3 Watt5 Watt3,5 Watt
Fazit

Der niedrige Energieverbrauch und der hoher Abstrahlwinkel gehören zu den großen Vorzügen dieses Sets.

Hohe Lichtleistung und eine lange Haltbarkeit.

Günstiges und leistungsstarkes Set aus 12 LED Strahlern.

Sehr hohe Lichtleistung und eine praktische Dimmfunktion.

Schwenkbare LED Strahler mit einem niedrigen Stromverbrauch und einer hohen Lichtleistung.

Preis

54,95 € 100,72 €

85,99 € 139,00 €

54,99 €

190,00 €

39,90 €

DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.

Die besten LED Einbaustrahler im Vergleich

Wer Erfahrung mit Licht hat, der muss sich dafür auch vergleichen lassen. Deshalb ist eines der Modelle ein LED Einbaustrahler Set mit dem Beinamen „Premium“. Der Hersteller Paulmann blickt auf fast ein halbes Jahrhundert Erfahrung mit Lichtqualität, Materialien und Gebrauchsansprüchen zurück. Die zweite Variante im Vergleich ist ein 8teiliges Set mit dem Modellnamen AQUARIUS. Es rühmt sich einer hohen Schutzklasse und soll sogar im Innenraum einer Duschkabine einwandfrei funktionieren. Weil die Optik bei der Onlineansicht durchaus einen eleganten Eindruck macht, wollte ich auch einen weniger bekannten Anbieter, KHL, für einen Leistungs-, Preis- und Praxisvergleich der LED Einbaustrahler heranziehen. VidaXL bietet ein sehr breit gefächertes, dabei nicht direkt auf Beleuchtungen spezialisiertes Sortiment. Dennoch ist es spannend, was ein Set aus 12 Deckenlampen mit LED Strahlern möglicherweise doch kann. Fünftes Modell im Vergleich ist das SET LIBBY vom LED Spezialisten Heitronic. Dieser Querschnitt im Vergleich richtet sich sowohl nach einem Preisgefälle, nach verschiedenen Set Größen und Anbieterversprechen. Auch Kundenbewertungen zu den einzelnen LED Einbaustrahlern sind ein Kriterium, nach dem ich die Modelle für ausführliche Berichte zusammengestellt habe.

 

 

Die hier genannten Anbieter von LED Einbaustrahlern gehören zu bekannten Marken, sowohl im klassischen Verkauf als auch in der Beliebtheit beim online Kaufen. Klare Favoriten sind Heitronic und Paulmann. Sie sind sehr auf Beleuchtungsmittel spezialisiert, bringen viel Erfahrung mit Lampen und Materialien mit, achten auf ein angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis und werden wegen ihrer Doppelfunktion aus Produzent und Anbieter von Kunden besonders kritisch unter die Lupe genommen. Was die Marken bei LED Einbauleuchten ausmacht, ist ein möglichst umfangreiches Set mit möglichst mehreren möglichen Funktionen, langlebigen Materialien und Betriebssicherheit. Generell kommt es vor, dass auch weniger bekannte Hersteller vorübergehend eine starke Marktposition haben. Neuheiten versprechen zum Beispiel, dass sich LED Beleuchtungen als LED Einbauspots verwenden lassen. Trends verlangen emotionale Lichtfarben oder besondere Formen der Fassung. Für einen sinnvollen Erfahrungsbericht greife ich zum Teil auf viel bewertete Modelle, zum Teil auch bewusst neuer Ausführungen zurück. Der Querschnitt zeigt, worauf das Augenmerk beim Kauf liegen sollte und womit die Marken überraschen, enttäuschen oder begeistern.

Wozu brauche ich LED Einbauleuchten überhaupt?

LED Einbauleuchten spenden je nach gewählter Lichtfarbe ihr Licht präzise und kräftig. Durch die eingesetzten Lämpchen entsteht eine Lichtfläche, die wie herkömmliche Lampen für jeden Wohnraum zu gebrauchen ist. Sehr geschickt lassen sich LED Einbauspots zur Beleuchtung von winkligen Räumen, von Nischen oder stufigen Raumkonzepten einsetzen. Hier ist die Schwenkbarkeit ein Vorteil, die platzsparende Gestaltung ein Stückchen mehr Raumgewinn. Lange Gänge ohne Fenster erhalten mit gezielten LED Einbauspots optische Hell-Dunkel-Wirkung, wodurch die Fläche weniger wie ein Schlauch aussieht. Wo immer Licht mehr als nur hell erleuchten soll, sind LED Spotleuchten nützliche und sparsame Leuchtmittel. Präzise Helligkeit bei besonderem Bedarf lässt sich außerdem mit Power LED Deckeneinbaustrahler erzielen, beispielsweise an einer bestimmten Arbeitsfläche zur Vermeidung unerwünschter Schatten in der Nähe des Werkzeugs. Beliebt sind Ausführungen im Bad zur emotionalen Raumgestaltung. Diese bunten Beleuchtungsideen sind allerdings nicht Teil beim LED Einbaustrahler Vergleich in der Praxis, sondern nur Anregungen dafür, wozu ein LED Einbaustrahler sonst noch verwendet werden kann.
Mit einem einzelnen LED Einbaustrahler können auch dimmbare Spots im Partykeller geschaffen werden. Büroräume kommen unter gut positionierten Strahlergruppen schön zur Geltung und sind angenehme Arbeitsplätze, wenn ein warmweißer statt eines kühlen Farbtons gewählt wird. Selbst für Museumsbeleuchtung, für gezielte Lichtverteilung auf Theaterbühnen sind LED Einbauleuchten gekonnte Leuchtmittel und Leuchten. Mit Dimmfunktion und in schwenkbaren Ausführungen lässt sich jedes Detail in einem Raum verändern, betonen oder „weichleuchten“. Im durchschnittlichen Wohnumfeld bewähren sich preisgünstige Modellvarianten der LED Einbaustrahler hauptsächlich bei der platzsparenden Ausleuchtung von Wohnbereichen. Gerne kommen sie als schwenkbare Strahler oder Spots in Partyräumen zum Einsatz. Auch als Lampenvariante im Gartenhaus lassen sich mit einem einzigen Set schnell mehrere Räume genügend beleuchten, um sich dort wohlzufühlen und ordentlich hantieren zu können. Mit einem Wort: Was man mit LED Einbauleuchten machen möchte, ist Geschmackssache und hängt wegen der guten Lichtkapazität eher von der Wahl der äußeren Form und der Verteilung im gewünschten Raum als von den Einsatzmöglichkeiten ab.
Top Tipp sweet led – Der Top Tipp

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Fragen bei gutefrage.net zu LED Einbaustrahlern

Was ist anders am LED Einbauspots als bei Nutzung kräftiger Halogenbeleuchtung? Diese Frage ist bei gutefrage.net ein Diskussionspunkt. Allerdings betonen alle Heimwerker, die den Tausch ausprobiert haben, dass es nichts ausmacht, die bereits vorhandene Halogenbeleuchtung gegen LEDs auszutauschen – wenn die gewünschte Lichtfarbe und –stärke damit erzielt wird. Inzwischen können alle LED-Lösungen im mittleren Preissegment auch gedimmt werden, das bejahen mehrere Antwortgeber. Anders ist nur der Preis: LED Einbauleuchten sind günstiger bei sogar langlebigerer Qualität. Eine Frage des Portals hilft mir bei der Auswahl für den LED Einbaustrahler Vergleich besonders: Kunden mit negativer Billigerfahrung empfehlen ausdrücklich, für ordentliche Beleuchtung wenigstens 3-Watt-Ausführungen zu wählen, weil darunter nur Schummerlicht zur Verfügung steht. Zum Austausch von Ersatzteilen bei diesen Leuchtmitteln empfehlen andere Kunden eher, gleich neue Strahler einzusetzen. Angesichts der Gesamtkosten ist dies ohnehin die günstigere Variante. Die klare Ansage von gutefrage.net zur Beliebtheit von LED Einbauspots überall in Haus und Wohnung macht eigene Berichte über aktuelle Modelle besonders sinnvoll. Denn wo Sparen auch gut ist, erfahre ich am besten in der eigenen Praxis.

Wie vielseitig LED Leuchtmittel inzwischen sind, erklärt die Wikipedia hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit und der Anwendungsbereiche ausführlich. Vom wirtschaftlichen Standpunkt aus rentieren sich die höheren Anschaffungskosten gegenüber normaler Beleuchtung schnell, weil LED Einbauleuchten schaltfester als Energiesparbirnen sind, und das bei höherer Lichtausbeute. Die Entwicklungsgeschichte ist in der Online-Enzyklopädie chronologisch aufgelistet. Zunächst wurden Taschenlampen und Anzeigen mit LEDs ausgestattet, bald Verkehrstechnik wie Ampeln oder Lichtschranken.

Ganz klar sind Fahrzeuge Großabnehmer bei LEDs, hier bei den Rücklichtern, Scheinwerfern und Kennleuchten. Aus der TV-Entwicklung, der Medizintechnik und Lasertechnologien lassen sich die kleinen Spardioden nicht mehr wegdenken. Auf heutigem Entwicklungsstand gibt es LED auf herkömmlichen Glühlampensockeln, für flache oder tiefe Einbauweisen, in weißem Licht, warmweiß oder Pastelltönen wie rosa, pastellblau, grün oder rot. Betrachte ich mit diesen Ausführungen die Einsatzmöglichkeiten der LED Einbaustrahler in der häuslichen Praxis, so sind die Anwendungsbereiche nahezu unbegrenzt. Spots im Kinderzimmer, eine gezielte Beleuchtung in der Küche oder ein wohliges Licht im Badezimmer, der größer wirkende Flur oder das kleine Vordach vor dem Hauseingang… Um dies alles auszuprobieren und zu erfahren, wie es tatsächlich funktioniert, ist ein Vergleich hinsichtlich verschiedener Modelle sinnvoll und in der Praxis übersichtlich.

 

TEVEA Einbaustrahler - Quelle: TEVEA - amazon.de

TEVEA Einbaustrahler – Quelle: TEVEA – amazon.de*

Neue Wege für den Einsatz von LED Einbauleuchten mit der App „Philips Hue“

Smartphones und LED Einbauspots haben auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun. Allerdings gibt es Ideen, Häuser künftig per App vollkommen elektronisch zu steuern. Das müsste doch auch für die Hausbeleuchtung klappen? Meine Recherchen bringen mich zu einer App, die es bereits seit 2012 für WLAN-Versionen von LED Einbaustrahlern gibt. Entwickelt hat die Technik dafür Philips. Hue LEDs sind schwerer als gewöhnliche LED Strahler. Das ist in ihrem technisch speziellen „Innenleben“ begründet. Die kleinen „Mitdenker“ geben weißes, warmweißes, gelbes oder andersfarbiges Licht per App Ansteuerung in den Raum ab. Dazu brauchen Anwender diese speziellen Hue LED Deckeninbaustrahler, einen gewöhnlichen Lichtschalter, eine „Hue Bridge“ als Routerbrücke zwischen Lampe, dem vorhandenen WLAN-Router und einem Smartphone sowie die Bereitschaft, stimmungsvoll zu wohnen und / oder zu beleuchten. Die Ansteuerung erlaubt entspannte, konzentrationsfördernde oder neutrale Raumbeleuchtung, ganz nach „Lust und Laune“. Als Täuschungsmanöver gegen mutmaßliche Einbrecher lassen sich mit der Hue App und dem zugehörigen Einbauspot verschiedene Räume daheim gezielt beleuchten, womit die Anwesenheit vorgetäuscht wird. Leider sind diese neuen Wege auch zwei Jahre später aus Kostengründen noch nicht von anderen Anbietern nachentwickelt worden. Aber viele neue Dinge brauchen bekanntlich ihre Zeit, um sich durchzusetzen.
Auch ohne volle Stimmungskontrolle beeinflusst ein gewöhnlicher LED Einbaustrahler mein Leben positiv. Die vielen Sparmöglichkeiten, die emotionalen Farbtöne, die Schwenkbarkeit und so viele Gestaltungsvarianten sind heutzutage erschwinglich geworden. Selbst über die Anschaffung von Power LED Einbauleuchten denke ich höchstens wegen des Einsatzbereiches nach. Hinsichtlich der Qualität ist eher die Fassung problematisch. Gewiss kommt es hierbei auch darauf an, ob Einbautiefe und Einsatzort füreinander angemessen sind, wie stark die Strahler alltäglich belastet (zum Beispiel geschwenkt) werden und welche Erwartungen ich generell an den Gebrauch habe. Für den Vergleich habe ich verschiedene Sets von LED Einbaustrahlern zusammengestellt, die der Beschreibung nach ähnlich hochwertig sind. Für ein faires Ergebnis wählte ich Modelle, die ich allesamt online kaufen konnte. So enthält jeder Bericht auch Hinweise zum Lieferzustand. Das ist im virtuellen Zeitalter ein wichtiger Aspekt, der sich unter Umständen auf die Lebensdauer und Funktionstüchtigkeit auswirken kann. Gibt es hier Abstriche, dann ist der Einfluss eines LED Leuchtmittels auf mein Leben nur kurzfristig positiv.
Heitronic LED Einbaustrahler

54,95 € 100,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Arten von LED Einbaustrahlern

Unter dem Begriff LED Einbaustrahler werden verschiedene Arten dieser Beleuchtungslösung zusammengefasst. Als Gehäuse sind Aluminium, Kunststoff oder Alu Zink gebräuchlich. Bevorzugt bei der Auswahl sind technische Farben wie Chromglanz, polierte Aluoberflächen oder Kunststoff in weißer Sanitärfarbe. Für Kinderzimmer oder auffällige Einsatzzwecke gibt es auch bunte Kunststoffgehäuse. Verfügbar sind verschiedene Setgrößen und Leistungsstärken von LED Einbauleuchten, LED Einbauspots und LED Einbaustrahlern, teils normal wohnraumgeeignet, teils speziell für Feuchträume oder gar im Außenbereich wetterfest zu verwenden. Für den Modellquerschnitt des Led Einbaustrahler Vergleichs in der Praxis kommen hauptsächlich Led Einbauspots, Power LED Einbaustrahler und schlichte LED Einbaustrahler zum Einsatz. Schwenkbare Funktionserweiterung, Schutzklassen für verschiedene Ansprüche bzw. dimmbare oder nicht dimmbare Ausführungen befinden sich darunter. Sicherlich entwickelt sich die Vielseitigkeit der LED Technologie sehr rasant weiter. Deshalb bezieht der Vergleich möglichst „junge“ Funktionalität als aktuellen Praxiswert ein.
Der für mich beste LED Einbauspot braucht nicht so viel zu können. Er muss leicht sein, ein warmes, ausreichendes Licht spenden und soll lange funktionieren. Ich kann ihn in beliebige Deckenabhängungen einbauen, in Ecken, Nischen, auf stufigen Stellen oder bei glatter Anbringung verwenden. Geht ein Strahler kaputt, kann ich ihn leicht austauschen und finde auch zu älteren Modellen ein gleiches Licht und eine gleich designte Fassung dazu. Ein LED Einbaustrahler bekommt das Prädikat „bester“, wenn er im Kinderzimmer ebenso gut leuchtet wie im Badezimmer, wenn er dimmbar ist und Feuchte aushält. Vorzugsweise ist ein solch idealer LED Deckeneinbaustrahler sowohl im Baumarkt, im Lampenfachhandel als auch online bestellbar, möglichst auf Lager oder in kurzer Lieferfrist bei mir. Ich kann dadurch Raumveränderungen kurzfristig planen und gleich nach Bestellen schon einmal mit den Vorarbeiten beginnen. Im Falle von Qualitätsmängeln bringt der für mich beste Spot, Strahler oder Powerstrahler eine Austauschgarantie von angemessenem Zeitraum mit.

 

Preisklassen von LED Einbaustrahlern und Gründe für Preisunterschiede

Bei der Auswahl verschiedener LED Spotleuchten habe ich mich an Namenszusätzen wie »Premium«, an Funktionsmerkmalen wie Schwenkbarkeit oder Feuchtraumeignung, an Kundenmeinungen und Onlinebeschreibungen sowie am unterschiedlichen Setumfang orientiert. Dabei ergab die Voranalyse für den Vergleich ein erstaunlich starkes Gefälle zwischen ähnlichen Modellen, sowohl beim Ersteindruck als auch in den Gebrauchsergebnissen. Verglichen habe ich vom günstigen LED Einbauleuchten im 12er Set für 50 Euro bis zum Premiumset für Feuchträume für 209 Euro. Die Preise sind, wie sich zeigt, weder ein Anhaltspunkt für den Lieferumfang noch unbedingt für die Funktionalität. Es scheint vielmehr eine Frage der momentanen Nachfrage zu sein, welche auf die Preisbildung – auch in Onlineshops – Einfluss ausübt. Viele ausprobierte Elemente der verschiedenen LED Einbaustrahler sind außerdem persönliche Geschmackssache und somit kein Indiz für die tatsächliche Qualität eines Sets.

Preisunterschiede bei den verglichenen LED Einbauspots sind auch davon abhängig, welcher Hersteller hier seine Marke preislich mit bezahlen lässt. Des Weiteren erhöht eine mögliche Dimmfunktion den Preis, die Robustheit gegen Nässe und die mögliche Einbauvielfalt.

Nicht jeder LED Einbaustrahler passt in der Praxis überall dort hin, wofür eine Empfehlung ausgesprochen vom Anbieter ausgesprochen wird. Umgekehrt überraschen auch preisgünstige Led Einbauspots, indem sie mehr leisten und schöner beleuchten, als man das bei dem Preis eigentlich erwarten würde. Interessant wird der Vergleich von Preisunterschieden beim Einbau-Aufwand. Wie simpel lassen sich die kleinen Leuchtlösungen einbauen, wie gut funktionieren die Anschlüsse? Wie variabel sind die Einbautiefen, welche Fassungen sind verfügbar? All dies kann Einfluss auf die Preisbildung nehmen und trotz oberflächlicher Ähnlichkeit zu Unterschieden führen. Ein Teil der Preisunterschiede ist durch die Einbautiefen, Verteiler- und Konverter-Zubehör und durch die Materialien der Fassung begründet. Der Rest sind Handelsspannen, eventuell In-Designs, einige Euro nicht ohne eigenen Vergleich der LED Einbaustrahler in der Praxis erklärbar. Sobald Preisunterschiede auffällig nach unten tendieren, kann dies auch Abstriche in der Qualität der Oberflächen bedeuten oder, dass es Farbabweichungen im Set zwischen den einzelnen LEDs gibt. Selten, aber im Vergleich bewiesen, ist eine mangelnde Entstörung, was die Einsatzbereiche solcher günstigen Angebote einschränkt.
Paulmann Einbau-Leuchten Set Premium Weiß

85,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Worauf muss ich bei LED Einbaustrahlern besonders achten?

LED-Einbaustrahler-schwenkbar - Quelle: B.K.Licht - amazon.de

LED-Einbaustrahler-schwenkbar – Quelle: B.K.Licht – amazon.de*

Die Lichtfarbe macht einen LED Einbauspot entweder zum übertriebenen »Baustrahler« oder zu einem angenehmen Beleuchtungsmittel für die gewünschte Raumgröße und Lichtintensität. Weißes Licht ist effektiv für den Einsatz an Arbeitsplätzen und überall dort, wo präzise, kräftige Ausleuchtung gewünscht ist. Wohnlicher sind LED Deckeneinbaustrahler in warmweißer Lichtfarbe. Der Preis ist etwas höher, aber nicht mehr gravierend anders. Denn die LED Technologie hat sich seit den Anfangszeiten enorm in Richtung Allzwecktauglichkeit für Geschäfts- und Wohnbereiche weiterentwickelt. Für flächige Beleuchtung müssen mehr LED Einbaustrahler eingesetzt werden. Der Abstrahlwinkel ist etwas, worauf man beim Einkauf achten muss. Angaben zum Strahlertyp müssen sich auch auf die Einbausockel beziehen, meist die Standardgrößen E14 und E27. Hinsichtlich der Sicherheit gehören LED Spotleuchten nur dann in Feuchträume, wenn sie ausdrücklich laut Hersteller- und Anbieterangaben dafür ausgelegt sind. Beim Einbau ist darauf zu achten, welche Materialien sicher um die Beleuchtungsspots herum angebracht werden dürfen und/oder ob es Vorschriften für Sicherheitsabstände dazu gibt.

Denn ein LED Einbaustrahler entwickelt Wärme und sollte deshalb nur in einer wärmeresistenten Umgebung eingebaut werden. Ansonsten sind LED Badleuchten sehr sichere Beleuchtungsmittel, enthalten keine Schadstoffe, entwickeln keine Gerüche und müssen nicht im Sondermüll entsorgt werden. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und können – außer bei besonders kunstvollen Einbauten – leicht ausgetauscht oder wieder entfernt werden. Auch ist in vielen Fällen ein Austausch baugleicher Größen von Halogenbeleuchtungen möglich. Alles in allem ist die Sicherheit im Gebrauch der kleinen Powerleuchten sehr hoch, auch im Bereich von Kindern.

Ihre sparsame, schadstofffreie Zusammensetzung bedingt zugleich eine nahezu risikofreie Verwendung von LED Einbaustrahlern. Irrtümer bei der Auswahl der Lichtfarbe und der Intensität sind unangenehm, aber nicht schädlich. Durch das 2-wöchige Rückgaberecht lässt sich das schnell korrigieren. Zu bedenken gibt es auch, dass LED Einbauleuchten nur in eine Richtung strahlen. Mit schwenkbaren Modellen lässt sich das zum Teil, aber nicht unbegrenzt ändern. Deshalb ist es sinnvoll, die geplante Leuchtrichtung vorher festzulegen. Wer lieber sein Set der LED Einbausspots online kaufen möchte, sollte sich nicht unbedingt auf Farbbeispiele verlassen, die dort einer Produktabbildung beigefügt sind. Ein warmweißer Farbton wird auch nicht in jeder Variante als tatsächlich wärmend empfunden. Sinn macht es, sich zur groben Übersicht in Baumärkten oder bei Nachbarn umzusehen. Natürlich sind Vor-Ort-Preise deutlich teurer als die Internetausführungen. Aber um einmal zu sehen, wie genau ein LED Einbaustrahler leuchtet, vermindert die reale Raum-Tour das Risiko, plötzlich in einem grell erleuchteten Raum zu stehen oder statt Arbeitsplatzformat nur Schummerlicht zu haben. Bei dieser Art der Beleuchtung handelt es sich um ein elektrisches Produkt. Deshalb müssen die Hinweise im Handbuch oder der Bedienungsanleitung zum sicheren Umgang auch bei LED Einbauspots genau befolgt werden.

Top Leuchte
Paul Neuhaus 8-flammige LED Deckenleuchte Chiron

96,90 € 320,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Briloner Leuchten LED Deckenstrahler

36,98 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hofstein LED Deckenleuchte

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LED-Einbaustrahler bei Amazon ansehen!