Skip to main content

Bogenlampe: Jetzt die besten Modelle finden

Suchen Sie nach einer schicken Alternative zur klassischen Hängeleuchte? Greifen Sie zur Bogenlampe. Erfahren Sie mehr über den neuen Design-Trend.

12345
Design Bogenlampe mit Marmorfuß thumbnail Bogenstandleuchte FIVE LIGHTS thumbnail Kare Stehleuchte thumbnail Mein Tipp Trio Bogenleuchte thumbnail Bogenlampe Marmor thumbnail
Modell Design Bogenlampe mit MarmorfußBogenstandleuchte FIVE LIGHTSKare StehleuchteTrio BogenleuchteBogenlampe Marmor
Preis

79,95 €

138,00 €

178,00 €

119,99 € 126,91 €

249,99 € 579,99 €

Testergebnis - - - - -
Bewertung
Höhe190 cm200 cm213 cm120 cm220 cm
Farbe-Schwarz, Edelstahl--Schwarzer Sockel
Leuchtmittel

1x E27 max. 60 Watt / auch LED Leuchtmittel mit E27 Fassung möglich

5 x E14

1 x E27

3 x E 27

1 x E27

weitere Details

Hochwertiger weißer Marmorfuß, gebogene Metallgestänge und weißer runder Leuchtenschirm

Fuß aus Marmor, Bogen aus Eisen verchromt

Leuchtmittel im Lieferumfang enthalten: nein
Max. Helligkeit: 40 Watt
Gewicht: 25 kg

Fuß aus Marmor, Bogenlampe aus Edelstahl, Stoffschirm

Leuchtmittel im Lieferumfang enthalten: nein

Fazit

Die Bogenlampe Marmor ist ohne Frage ein Hingucker.

Schick, elegant und ultrapraktisch

Mit dieser Stehlampe von Kare bekommen Sie ein tolles Designerstück zum absoluten Schnäppchenpreis.

Die Bogenleuchte von Trio mit ihrem Lampenschirm aus Stoff, der zugleich mit 50 Zentimetern Durchmesser sehr voluminös ausfällt, bekommen Sie eine sehr edle Bogenlampe nach Hause geliefert.

Die Bogenlampe Marmor ist ohne Frage ein Hingucker.

Preis

79,95 €

138,00 €

178,00 €

119,99 € 126,91 €

249,99 € 579,99 €

DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼DetailsAmazon ▼

Was ist eine Bogenlampe?

Eine Bogenlampe besteht aus einem Sockel, der meist aus Marmor gefertigt ist und der eigentlichen Bogenlampe. Die Lampe lässt sich meist in der Höhe verstellen. Typisch für solche Bogen leuchten ist es, das der Ausleger mehrere Meter lang sein kann. So können Sie eine Bogenlampe zum Beispiel auch über einem Esstisch einsetzen. Das Alleinstellungsmerkmal von solchen Standleuchten ist es, dass der Fuß der Leuchten von der eigentlichen Lichtquelle durch den Ausleger mehrere Meter entfernt sein kann. Das macht dieses Beleuchtungsmittel so flexibel.

So können Sie einen Lampenschirm mittig über einem großen Konferenztisch platzieren, ohne dass der Standfuß jemanden am Tisch behindern würde. Bogenlampen gehören zur Kategorie der Standleuchten. Sie kosten je nach Modell zwischen 80 und mehreren 100 Euro.

Was ist der Unterschied zwischen einer Stehlampe und einer Bogenlampe?

Jede Bogenlampe ist eine Stehlampe, doch umgekehrt ist nicht jede Stehlampe einer Bogenlampe. Zu den Stehlampen gehören auch klassische Leselampen und Deckenfluter.

Was ist der Unterschied zwischen einer Standleuchte und einer Bogenlampe?

Eine Standleuchte ist dasselbe wie eine Stehlampe. Dementsprechend ist auch jede Bogenlampe eine Standleuchte. Die meisten Standleuchten werden jedoch dafür eingesetzt, um für eine indirekte Raumbeleuchtung zu sorgen. Auch als Leselampen werden diese Leuchten gerne verwendet. All diese Aufgaben können Sie natürlich auch mit einer gebogenen Lampe erfüllen.

Wofür setzt man Bogenlampen ein?

Bogenlampen setzt man in der Regel dazu ein, um Licht akzentuiert auf eine gewünschte Stelle im Raum zu richten. Diese Lampen sind Alternativen zu klassischen Hängeleuchten. Je nach Modell können Sie die Stehlampen aber auch als indirekte Lichtquelle verwenden, um in Räumen für eine gewünschte Lichtstimmung zu sorgen.

Wie groß sind Bogenlampen?

Das lässt sich pauschal nicht beantworten, da die Höhe von Modell zu Modell unterschiedlich ist. Zudem lassen sich viele Lampen in der Höhe verstellen. So schwanken die typischen Höhen zwischen zirka 1,70 Meter und 2,30 Meter. Die individuelle Einstellbarkeit ist für die Lampen auch wichtig, da sie erst dadurch ihren typischen Einsatzzweck erfüllen können: nämlich an einer Stelle aufgestellt zu werden und an einer ganz anderen Stelle für ausreichend Licht zu sorgen.

Mein Tipp Kare Stehleuchte

178,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Was zeichnet eine typische Bogenlampe aus?

Bogenlampe

Bogenlampe – amazon.de*

Die meisten Lampen zeichnen sich durch einen Bogen aus, der in etwa einem Halbkreis entspricht. So sollen selbst Erwachsene unter diesem Bogen problemlos hindurch gehen können, ohne sich den Kopf zu stoßen.

So können Sie die Leuchten frei im Raum platzieren, was sie als Dekorationselemente sehr wertvoll macht. Meistens werden Bogenlampen über einem Esstisch verwendet, oder als Leselampe über dem Couchtisch. Ebenso beliebt sind sie auch im Business-Einsatz. So eignen sich sie Bogenleuchten nämlich auch perfekt dazu, über  Konferenz- oder Schreibtischen verwendet zu werden.

Welche Leuchtmittel werden in Bogenlampen verwendet?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Zumeist kommen herkömmliche E14 oder E27 Leuchtmittel zum Einsatz, die man auch von allen anderen Lampenarten kennt. Achten Sie beim Kauf jedoch nicht nur darauf, dass Sie zur richtigen Fassung greifen, sondern auch darauf, dass Sie die maximale Wattzahl nicht überschreiten.

Werden die Leuchtmittel schon mitgeliefert?

Bei den meisten Bogenlampen werden inzwischen keine Leuchtmittel mehr mitgeliefert. Schuld sind Sparmaßnahmen der Hersteller, die auf die Beilage aus Kostengründen verzichten. Dies gilt im Übrigen nicht ausschließlich nur für Bogenleuchten, sondern für Lampen aller Art. Sofern auf der Verpackung beziehungsweise in den Produktbeschreibungen der Hersteller nicht explizit angegeben wird, dass Gühbirnen oder  LED- oder Energiesparlampen beigelegt sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie diese extra kaufen müssen.

Welche Wattstärke darf man verwenden?

Das unterscheidet sich von Modell zu Modell enorm. Während Sie bei machen Produkten Glühlampen mit bis zu 75 Watt, sofern Sie diese irgendwo finden, einsetzen können, liegt die Grenze bei anderen zum Beispiel bei 40 Watt. Hier sollten Sie sich schon im Vorfeld erkundigen, welche Lampen, die für Sie zum Kauf in Frage kommen, welche maximale Lichtleistung mitbringen. Dies kann nämlich entscheidend dafür sein, ob Sie einen Tisch, einen Raumteil oder einen kompletten Raum so ausleuchten können, wie Ihnen das vorschwebt.

Warum unterscheidet sich die maximale Wattstärke je nach Modell?

Die maximale Stärke der Leuchtmittel wird nicht zufällig bei den Bogenlampen angegeben, sondern ist immer konstruktionsbedingt. Je stärker die Wattzahl bei einer Glühbirne ist, desto heißer kann sie im Betrieb werden. Bei Energiesparlampen ist die Wärmeentwicklung zu vernachlässigen. Bei herkömmlichen Birnen hingegen wird ein Großteil der Energie in Wärme umgewandelt und nicht in elektrisches Licht. Diese Hitze kann für den Lampenschirm oder für die Fassung einer Leuchte zum Problem werden, weshalb der Hersteller immer Grenzen angibt. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie sich immer an diese Angaben halten.

Was passiert, wenn ich zu starke Glühbirnen verwende?

Sie riskieren einen Defekt, wenn Sie zu starke Leuchtmittel einsetzen. Durch die Hitzeentwicklung könnten sich beispielsweise Plastikfassungen verformen und zerstört werden. Im schlimmsten Fall kann es zu sogar zu einem Schwelbrand kommen, falls Sie zu starke Leuchtmittel verwenden. Die Birnen werden zu heiß, der Lampenschirm aus Stoff fängt Feuer. Deshalb gilt bei Bogenlampen wie bei allen anderen Lampenarten auch: Immer unbedingt an die maximale Leuchtstärke halten und keine Experimente eingehen.

Wie schwer sind Bogenlampen?

Bogenlampen sind fast immer schwerer als herkömmliche Stehlampen. Das liegt an ihrer Konstruktion. Damit die Lampe trotz des teilweise über zwei Meter langen Auslegers stabil und sicher steht, muss der Sockel möglichst schwer sein. Deshalb finden Sie bei solchen Bogenleuchten auch keine Sockel aus Plastik, sondern ausschließlich aus schwerem Marmor. Ähnlich wie bei Gelenksonnenschirmen muss dieser Sockel die Stabilität des gesamten Konstrukts gewährleisten. Die meisten Bogenlampen wiegen zwischen 15 und 25 Kilogramm. Einzelne Modelle können jedoch auch deutlich schwerer sein. Im Vergleich stelle ich Ihnen eine Leuchte vor, die stolze 65 Kilogramm wiegt. Achten Sie bei diesen hohen Gewichten darauf, dass Ihr Boden kein Schaden nimmt, wenn Sie die Lampen verschieben. Kleben Sie zum Beispiel einfach etwas Filz unter den Marmorsockel, um Kratzer und Schäden zu vermeiden.

Haben alle Bogenlampen einen eingebauten Dimmer?

Nein, nicht jede Bogenleuchte hat einen eingebauten Dimmer. Auch diese Eigenschaft sollten Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen. Soll die Lampe über einem Konferenztisch in einem Büro eingesetzt werden, können Sie auf einen Dimmer sicherlich problemlos verzichten. Wollen Sie hingegen in Ihrem Wohnzimmer mit solch einer Lampe für eine indirekte Beleuchtung sorgen, ist ein Dimmer sehr empfehlenswert. Nur dann nämlich können Sie die Lichtatmosphäre situationsbedingt anpassen. Natürlich können Sie auch einen externen Dimmer verwenden – beispielsweise über den Lichtschalter. Praktischer ist aber natürlich die Lösung über einen Regelschalter am Stromkabel oder direkt am Sockel.

Bogenlampe Marmor

249,99 € 579,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Woraus werden Bogenlampen gefertigt?

Bogenleuchte Invicta Interior

Bogenleuchte ⎥ Invicta Interior – amazon.de*

Da der Sockel für den sicheren Stand der kompletten Lampe verantwortlich ist, muss dieser deutlich schwerer sein, als der Rest der Bogenleuchte. Deshalb setzen die meisten Hersteller hierbei auf Marmor. Das ist schließlich nicht nur schwer, sondern sieht zudem auch noch ansprechend aus!  Die restlichen Elemente der Lampe bestehen meist aus Edelstahl oder aus verchromtem Metall.

Muss man die Standleuchten selber zusammenbauen?

Bogenlampen können aufgrund ihrer Größe natürlich nicht fertig montiert verschickt werden, sondern werden in Einzelteilen geliefert. Der Aufbau ist jedoch meist in weniger als einer Stunde erledigt, da die einzelnen Elemente lediglich ineinander gesteckt werden müssen. Besonderes handwerkliches Geschick ist dafür nicht nötig. Auch spezielles Werkzeug wird nicht benötigt. Und falls doch, wird es mitgeliefert.

Sind alle Lampen höhenverstellbar?

Fast alle Lampen, die im Handel zwischen 80 und 200 Euro kosten, sind in der Höhe verstellbar. Fixe Konstruktionen findet man fast ausschließlich bei Produkten der Einstiegsklasse. Trotzdem sollten Sie beim Kauf immer darauf achten, dass sich die Höhe entweder verändern lässt, oder bereits von Hause aus einen Wert aufweist, der Ihren Anforderungen entspricht. Neben der Höhe sollten Sie auch immer die Länge des Auslegers kontrollieren und testen, ob diese ausreichend ist. Auch diese Ausleger können Sie bei manchen Modellen individuell verlängern.

Lassen sich die Lampenausleger verbiegen?

Das kommt auf das jeweilige Modell an. Manche Ausleger lassen sich verbiegen und drehen, andere hingegen sind starr. Welche Variante empfehlenswert ist, kommt auf Ihre Bedürfnisse an. Wollen Sie eine stabile Lampe, die Sie einmalig positionieren und die sich anschließend nicht mehr verstellt, sind starre Modelle optimal für Sie. Legen Sie hingegen Wer darauf, dass Sie den Neigungswinkel verändern können, müssen Sie sich für eine Lampe mit biegsamen Ausleger entscheiden.

Wie lang ist die Kabelschnur bei einer Bogenlampe?

Da die Hersteller wissen, dass die Kunden Bogenlampen nicht zuletzt aufgrund ihrer großen Flexibilität schätzen, sind auch die Kabelschnüre meist großzügig bemessen und nicht selten länger als zwei Meter. Das ist auch wichtig, schließlich sollen die Bogenleuchten häufig mitten im Raum aufgestellt werden. Da Verlängerungskabel nicht nur optisch nicht in Frage kommen, muss die Kabellänge ausreichend lang sein. Prüfen Sie im Vorfeld, welche Länge Sie für die Platzierung Ihrer Stehlampe mindestens brauchen.

Sollte man eine Standleuchte besser im Fachgeschäft kaufen oder im Internet?

In einem Fachgeschäft haben Sie zweifellos den Vorteil, dass Sie die Geräte direkt vor Ort betrachten und begutachten können. Das können Sie bei einem Online-Shop natürlich nicht. Dafür ist die Auswahl in einem Fachgeschäft deutlich niedriger als im Internet, wo Sie sich im Prinzip zwischen allen Modellen, die überhaupt hergestellt werden, entscheiden können. Doch das ist nicht der einzige Punkt, der für einen Online-Kauf spricht. Dort sind die Preise nämlich meist deutlich niedriger!

Im Bogenlampen Vergleich stelle ich Ihnen fünf empfehlenswerte Modelle vor, die Sie online zu einem günstigen Preis kaufen können. Sie können übrigens Lampen, die Sie online kaufen, innerhalb von 14 Tagen zurückschicken, falls sie Ihnen doch nicht gefallen. Dank des gesetzlichen Widerrufsrechts müssen Sie noch nicht einmal begründen, warum Sie vom Kauf zurücktreten und Ihr Geld zurückfordern.

Wie kann ich mit einer Bogenlampe die Lichtatmosphäre eines Raums beeinflussen?

Bogenlampe

Bogenlampe – amazon.de*

Kaum eine andere Lampe ist so flexibel wie eine Bogenleuchte. Viele Modelle bieten nämlich die Möglichkeit, dass man nicht nur die Höhe und die Länge des Auslegers individuell bestimmen kann, sondern auch die Ausrichtung des Lampenschirms.
So können Sie die Lampe als klassische Standleuchte, beispielsweise als Leselampe verwenden. Oder aber Sie beleuchten damit Wand oder Decke und sorgen so für ein angenehmes, indirektes Licht, das den ganzen Raum leicht erhellt.

Besonders viele kreative Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie das Licht zudem auch noch dimmen können. Dann nämlich lässt sich die Lichtstärke perfekt an die anderen Lichtquellen in einem Raum anpassen.

Was ist der Vorteil von einer Bogenlampe im Vergleich zu einem Deckenfluter?

Ein Deckenfluter erfüllt nur einen einzigen Zweck. Er sorgt für indirektes Licht, indem er das Licht zur Decke abstrahlt. Bogenlampen hingegen sind eher eine Design-Alternative zu Hängeleuchten.

Einige Modelle sind jedoch flexibel und lassen sich auch als Wand- oder Deckenfluter einsetzen. Sie sollten deshalb ein Modell nicht nur nach der Optik auswählen, sondern auch nach den Einsatzmöglichkeiten. Soll die Lampe auch als eine Alternative zu einem Deckenfluter eingesetzt werden können, sollte sich der Lampenschirm entsprechend verstellen und ausrichten lassen können.

Sind Bogenlampen nicht altmodisch?

Tatsächlich kennt man Bogenlampen aus der Zeit der 1960er und 1970er Jahre, als erstmals in den Wohnzimmern der westlichen Welt die traditionelle Ausstattung aus Massivholzmöbeln und Hängeleuchten einem neuen Design wich. In dieser Zeit wurden die Bogenlampen geboren, die damals als topmodern galten. Das Design dieser Jahrzehnte war jedoch spätestens in den 1990er Jahren passe. Jetzt galt dieser ursprünglich alternative junge Trend plötzlich selbst als verstaubt und altmodisch.

Bogenlampen sind entgegen der anderen typischen 1970er Jahre – Elemente jedoch nie von der Bildfläche verschwunden. Stattdessen wanderten sie lediglich von den Wohnzimmern in die Konferenzräume. Seit einigen Jahren ist der „Retro-Style“ jedoch wieder in den deutschen Haushalten in. Und das bedeutet auch die Renaissance der Bogenlampen. Diese gelten heutzutage keineswegs als altmodisch. Im Gegenteil: Sie sind ultramodern und in jedem Loft trendbewusster Bewohner zu finden!

Ist eine Bogenleuchte dasselbe wie eine Bogenlampe?

Eigentlich bezeichnet der Begriff Bogenlampe etwas völlig anderes als das, was wir umgangssprachlich als Bogenlampe definieren. Eine „echte“ Bogenlampe ist nämlich eine Gasentladungslampe und keine Standleuchte, die sich durch einen halbkreisrunden Ausleger auszeichnet und einen Bogen vom Standrohr bis zum Lampenschirm schlägt. Trotzdem hat sich der Begriff Bogenlampe inzwischen durchgesetzt und etabliert. Der Begriff Bogenleuchte ist ein Synonym – bezeichnet also das gleiche.

Können Bogenlampen mit großem Ausleger nicht leicht umfallen?

Das könnte tatsächlich zum Problem werden, wenn der Sockel nicht ausreichend schwer ist. Diese muss schließlich gewährleisten, dass die Lampe auch dann nicht umfällt, wenn jemand aus Versehen gegen den Lampenschirm stößt oder den Ausleger zur Seite schiebt. Deshalb sind die Sockel hochwertiger Bogenleuchten aus Marmor gefertigt. Entsprechend wiegen die Bogenlampen nicht selten mehr als 20 Kilogramm. Einige Modelle wiegen sogar 60 Kilogramm und mehr. Dabei gilt die Grundregel: Je schwerer der Rest der Lampe und je länger der seitliche Ausleger ist, desto schwerer muss auch der Sockel sein. Dieser sorgt als Gegengewicht für die nötige Stabilität.

Sind die Stangen auch in der Breite einstellbar?

Das kommt auf das jeweilige Modell an. Die meisten Bogenleuchten lassen sich zwar in der Höhe verstellen, nicht aber in der Breite. Nur bei manchen Standleuchten haben Sie die Möglichkeit, auch die Länge des Auslegers individuell zu bestimmen. Achten Sie hierbei auf die Produktbeschreibungen der Hersteller. Nur wenn explizit angegeben wird, dass sich die Länge einstellen lässt, können Sie davon ausgehen, dass Sie die Lampe nach Ihren Wünschen aufbauen können.

Wie sorgt man mit einer Bogenleuchte für indirektes Licht?

Bei vielen Bogenleuchten können Sie den Lampenschirm individuell verstellen. So können Sie die Lampe nicht nur als direkte Beleuchtung für einen Tisch oder ähnliches einsetzen, sondern auch als Quelle für indirektes Licht, indem Sie die Wand oder Decke anstrahlen. Bei einigen Modellen mit einem Lampenschirm aus Stoff oder bei Lampen mit mehreren Seitenauslegern können Sie sogar beides gleichzeitig machen.

Lässt sich eine Bogenlampe auch über einem Esstisch einsetzen?

Ja, dafür sind Bogenlampen perfekt geeignet.

Selbst über großen Esstischen können Sie viele Bogenleuchten mittig platzieren, wenn der Ausleger lang genug ist. Haben Sie auch noch eine ausreichende Höhe eingestellt, behindern die senkrechte Stange und der Ausleger auch niemanden, der am Tisch sitzt, aufsteht, oder sich gerade hinsetzen will. Sie müssen also keine Sorgen haben, dass sich Ihre Gäste permanent um die Lampe herumschlängeln müssen, wenn Sie den Tisch kurzzeitig verlassen.

Bogenstandleuchte FIVE LIGHTS

138,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon ▼

Wie finde ich die optimale Bogenleuchte?

Bogenleuchte

Bogenleuchte – amazon.de*

Die perfekte Bogenlampe, die für alle die beste Wahl ist, gibt es natürlich nicht.

Zunächst einmal sollten Sie Ihre Lampe nach der Optik und nicht nach der Funktion aussuchen. Nur Modelle, die Sie sich ohne Abstriche in Ihrer Wohnung vorstellen könnten, sollten in Ihre engere Auswahl kommen. Der nächste Schritt betrifft die Prüfung der Funktionalität.

Genügt die Lichtleistung? Ist die Höhe ausreichend? Ist der Ausleger lang genug? Auch all diese Fragen müssen mit „ja“ beantwortet werden, denn Kompromisse schließen kann man in diesem  Fall nicht. Reicht der Ausleger nicht bis zur Mitte des Esstisches, ist die Lampe für Sie unbrauchbar. Punkt. Prüfen Sie deshalb Ihre Vorgaben und die Daten der Lampen genau.

Wie teuer ist eine gute Bogenlampe?

Bereits ab rund 90 Euro bekommen Sie Bogenleuchten mit einer ansprechenden Optik und einer guten Verarbeitung.  Nach oben hin sind wie immer keine Grenzen offen. Lampen bekannter Designer können teilweise vier, oder sogar fünfstellige Beträge kosten.

Welche Bogenlampen werden verglichen?

Im Vergleich habe ich für Sie die folgenden Modelle unter die Lupe genommen. Die Kare Standleuchte Lounge Big Deal 3500, die Design Bogenlampe LOUNGE DEAL weiß, Bogenlampe FIVE LIGHTS mit schwarzem Marmorfuß, eine Design Bogen Lampe aus Marmor und die Trio Bogenleuchte. Sämtliche Lampen kosten zwischen 120 und 170 Euro – sind also erschwinglich.

Bogenlampen bei Amazon ansehen!

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

„Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.“